Steam Cyberpunk Sale

Das man das noch erleben darf. Wie oft wurde das Genre Cyberpunk eigentlich für Tot erklärt?  Pustekuchen; das kommt erst alles noch; in Frankfurt brennt’s ja schon wie in der Apokalypse!  Steam legt vor, mit dem Steam Cyberpunk Sale:

Unbenannt

Die ninjamäßigen Empfehlungen von Chris lauten:

Deus Ex: Game of the Year Edition: 9 von 10. Wer Videospiele mag, hat es gespielt. Wer nicht ist ein Noob. 1,39€? – Kaufen!

Gemini Rue:  9 von 10. Endgeiles 2D-Adventure, mit steilen Twists, trotzdem irgendwie meditativ. Ich habe es tatsächlich durchgespielt. Was mir sonst selten  passiert. Außer bei Skyrim. Kaufen!

Dreamfall: The Longest Journey: 8 von 10. War 2006 ein echter Hit. Heute wohl eher 6 von 10, da einfach altbacken. Die Story war aber ganz cool. – Kann man machen.

Satellite Reign: 7 von 10. Bisher. Ist noch im Early-Access-Stadium. Ich hab’s gekickstartet und nach 21h spiele sage ich: Ganz nice. Ich fand‘ Syndicate trotzdem besser. Warum weiß ich nicht. – Testet es selbst!

System Shock 2: 9 von 10. Selbst wenn man die heutigen Messlatten rauskramt… 9 von 10. Wenn man sich Zeit nimmt, sich drauf einlässt… entfaltet sich System Shock zu einem Prachtwerk. Tiefgründig, spiel-mechanisch ein großer Meilenstein der Videospiel-Geschichte! – Kaufen!

Transistor: 7 von 10. Das sind die Macher von Bastion! ….welches ich auf dem iPad wie blöde gespielt habe. Das neue – Transistor –  hatte ich seit der Ankündigung im Blick…und.. sagen wir: Es ist gut geworden. Es wirkte aber irgendwie technischer als Bastion.  Selbst testen!

Die anderen Games habe ich nie gespielt. Oder sie sind nicht erwähnenswert ;) Ich lade aber meine Mit-Ninja gerne ein, den Artikel zu kommentieren / oder zu updaten, wenn ihr voll social eure Eindrücke zu den (un-) erwähnten Titeln teilen wollt.

Schreibe einen Kommentar