Neue Bilder zu den Wummen aus dem kommenden ARMA 3 Marksmen DLC

Das inzwischen dritte DLC Pack für ARMA 3 steht schon auf heißen Kohlen und während Entwickler Bohemia Interactive einige der neuen Features – wie die Möglichkeit Waffen aufzulegen – schon in der letzten Dev Version zum testen veröffentlicht hat, sind letztens die nächsten beiden Stapel zu den kommenden Wummen veröffentlicht worden. Bei dem Marksmen DLC soll es ja dem Namen nach vor allem um die Kunst des Scharfschützen gehen. Ein Marksmen ist allerdings kein Sniper, was auch die Tatsache erklärt, dass es im DLC keine Scharfschützengewehre mit Kammerverschluss (Denkt mal an das AWM aus Counterstrike, bei der man den Bolzen manuell zurückziehen muss), geben wird. Viel mehr soll es fünf Gewehre und zwei Maschinengewehre enthalten. Und die Bilder machen schon mal Bock auf mehr!

arma3_marksmen_mk1ebr

arma3_marksmen_mar10

arma3_marksmen_cyrus

arma3_marksmen_spmg

Die Dinger gefallen mir persönlich alle schon mal ziemlich gut. Nimmt man dazu noch einige der für 2015 geplanten Features, wird das Teil bestimmt ganz, ganz groß. Man darf also gespannt sein, wie sich die Teile so schießen und eeeendlich, eeeendlich gibt es eine Wumme, die die .338 Lapua verschießt. Wie geil!

Oh, und hier noch das Bild von dem alten Akina Batch!

arma3_marksmen_akina

Ein Gedanke zu „Neue Bilder zu den Wummen aus dem kommenden ARMA 3 Marksmen DLC

Schreibe einen Kommentar