Lethis – Path of Progress: Launch Trailer und erste Eindrücke

Da ist es nun endlich! Ich hatte im Januar den ersten Trailer zum Aufbauspiel Lethis- Path of Progress verbloggt. Hier. Nun ist es seit ca. einer Woche draußen. Und es macht Spaß wie jeck. Schaut, hier meine kleine Stadt nach ca. 20 Minuten Spielzeit:

Lethis-Path_Of_Progress 2015-07-06 12-55-45-08

 

Was zunächst meine Begeisterung trübte: Wieder keine 2/4k-Auflösung von Haus aus. Verdammt. Nun gut, man muss halt zunächst unter \Lethis – Path of Progress\Resources in der Settings-Datei manuell die passende Auflösung angeben. Dann luppt es. Fast. Wie man nämlich auf dem Screen sieht, ist das Spielfeld zwar nun korrekt dargestellt, die Dimensionen stimmen; das UI sieht aber immer noch etwas murksig aus. Stört aber null beim Zocken; denke da patchen die noch was nach (oder hab ich einfach einen Knick in der Optik!?). Die Animation sind – wie zu erwartet – wirklich wunderschön anzusehen, alleine die Fischerei… den Jungs könnt ich stundenlang beim Fisch-Harpunieren zuschauen. Dazu kommen die wirklich amüsanten Texte im Tutorial; die sind verständlich und humoristisch geschrieben und erklären den – sowieso schon recht logisch aufgebauten – Spielfluss. Bei mir stellt sich der Wuselfaktor nach Minuten ein; und das Gefühl nur noch ein Haus lässt mich nun schon wieder länger davor sitzen, als eigentlich geplant. Hier noch mal die offiziellen Features im Überblick:

  • EINE KAMPAGNE MIT 26 MISSIONEN, IN 3 SCHWIERIGKEITSGRADEN
    EINEN SANDKASTEN-MODUS, FÜR ENDLOSEN SPIELSPAß
    ÜBER 24 WAREN ZU PRODUZIEREN
    ÜBER 40 GEBÄUDE ZU ERRICHTEN, SOWIE 4 EINZIGARTIGE MONUMENTE
    ÜBER 15 VERSCHIEDENE CHARAKTERE, WELCHE DURCH DIE STÄDTE ZIEHEN
    KARTEN MIT BIS ZU 400X400 KACHELN
    EIN FANTASTISCHER SOUNDTRACK MIT ÜBER 20 VERSCHIEDENEN TITELN

Klingt cool, ich hoffe jedoch auf mehr. Als Zwischendurch-Spaß (neben Cities: Skylines und bald auch sicher wieder Train Fever) ist das absolut zu gebrauchen und ich werde schauen, ob ich nach einige weiteren Stunden hier noch mal ein Zwischen-Review abfeuere. Grafik, Sound, Mechanik und Animationen sind in jedem Fall super; übertreffen gar das Erwartete; man bemerkt die Liebe und die Detailverliebtheit, die drinne steckt. Leider derzeit (!) nur Steam-Exklusiv, für schlappe 19€. Haut rein! Ne Steampunk-City aufbauen macht Laune!

Schreibe einen Kommentar