Dinos verkloppen? – Ark: Survival Evolved

ss_9e4e52eb79905aff73a70842091f87c1c68fa100.1920x1080

Ich kann ja Dinos nicht leiden. Warum weiß ich nicht, hab‘ da aber ne Theorie. Die erzähl‘ ich wann anders mal. Wenn man die Dinos aber wie in Ark: Survival Evolved schlachten, reiten und trainieren kann, könnte doch noch was draus werden. – Ich musste gerade an TUROK denken. Was war das ein Hype damals (’96). Und was ein Flop. Mir hat das Spiel keinen Spaß gemacht. Warum, das weiß ich nicht mehr. Wegen der Dinos, nehme ich an.

Ark: Survival Evolved gibt es als EarlyAcc. ab dem 02.06.2015; ein Release ist für 2016 anvisiert. Es geht um das übliche: Überleben, Bauen, Jagen; aber auch ein Multiplayer ist drin; so kann man dann einen eignen Tribe gründen und gemeinsam Dinosuppe kochen (nehme ich an). Entwickelt wird das Teil für  Xbox One, PlayStation 4, Windows, Mac und Linux. – Abgefahren.

Ehrlich: Kein Plan was das werden soll. Aber: Die Optik! Die Optik ist ne Wucht:

Ein Gedanke zu „Dinos verkloppen? – Ark: Survival Evolved

  1. Pingback: LangweileDich.net

Schreibe einen Kommentar